Terminliste KV Dachau

  • Erste Oberbayerische Ladysnight

    14. Mai 2021  19:00 - 22:00
    Onlineveranstaltung

    Veranstaltung: https://fb.me/e/1nrFRQroL

    Tatatatadaaa: Wir laden dich ein zur Ersten oberbayerischen Ladysnight am Freitag, den 14. Mai ab 19 Uhr. Dabei sind, (fast) alle mit Rang und Namen: Eva Lettenbauer (Landessprecherin), Katharina Schulze (Fraktionsvorsitzende), Helga Stieglmeier (Frauenpolitische Sprecherin) und Johanna Fehrle (Frauen*- & Genderpolitische Sprecherin der Grünen Jugend).
    Besonders freuen wir uns auch, den beeindruckend wortgewandten Poetry Slammer Maestro Confusione begrüßen zu dürfen, der uns mit seiner Kunst sowohl zum Lachen als auch zum Nachdenken bringen wird.

    Bei diesem ersten Treffen dreht sich alles um das spannende und brisante Thema:
    „Hass gegen Frauen und wie Vernetzung hilft“.

    Wir freuen uns hier auf DEINE Geschichten, Erfahrungen und was dir in solchen Situationen geholfen hat. Ihr erfahrt, wie wir als Parteifreund*innen uns gegenseitig unterstützen können und wo es offizielle Hilfestellungen gibt.

    Einwahldaten für das Online-Event:
    Einwahldaten:

    Thema: 1. Oberbayrische Ladysnight
    Uhrzeit: 14.Mai.2021 19:00 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

    Zoom-Meeting beitreten
    https://zoom.us/j/92616077205?pwd=MlMxeCtjUENVZU9UUnlxTkR5Q0FOZz09

    Meeting-ID: 926 1607 7205
    Kenncode: 605110
    Schnelleinwahl mobil
    +13462487799,,92616077205#,,,,*605110# Vereinigte Staaten (Houston)
    +16699006833,,92616077205#,,,,*605110# Vereinigte Staaten (San Jose)

    Einwahl nach aktuellem Standort
    +1 346 248 7799 Vereinigte Staaten (Houston)
    +1 669 900 6833 Vereinigte Staaten (San Jose)
    +1 929 205 6099 Vereinigte Staaten (New York)
    +1 253 215 8782 Vereinigte Staaten (Tacoma)
    +1 301 715 8592 Vereinigte Staaten (Washington DC)
    +1 312 626 6799 Vereinigte Staaten (Chicago)
    Meeting-ID: 926 1607 7205
    Kenncode: 605110
    Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/amuaXgER1

    Weitere Details anzeigen

  • IDAHoBIT* 2021 - München

    17. Mai 2021  18:30 - 19:30
    Gärtnerplatz

    Veranstaltung: https://fb.me/e/KrYvZLM1

    Der 17. Mai ist der "International Day against Homo-, Bi-, Inter-, and trans*phobia"

    Die S'AG Safety-Aktionsgruppe (gemeinsame Präventionsgruppe von Sub e. V. und Münchner Aids-Hilfe) ruft alle Münchner*innen und insbesondre alle LGBTIQ* auf, auf den Tag aufmerksam zu machen!

    Wir haben uns für dieses Jahr den Schwerpunkt der Lage von LGBTIQ*-Personen in osteuropäischen Ländern ausgesucht. Das gesellschaftliche Backsliding in Polen, Tschetschenien oder Ungarn, Berichte über Inhaftierungen von LGBTIQ*, Aushöhlung des Rechtsstaats, Illegalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen und hohe Suizidraten unter LGBTIQ*-Jugendlichen machen uns betroffen – und betreffen uns! Als Communities aber auch als Europäer*innen wollen wir diese Entwicklung anprangern, fordern eine Intervention der Europäischen Union und den Schutz aller LGBTIQ* überall – aber gerade in osteuropäischen Ländern.

    Wir laden euch ein, diese Forderungen mit uns gemeinsam zu pushen! Sei es online auf euren Plattformen oder an der Demo am 17. Mai!

    Für die Demo gelten dieses Jahr besondere Regelungen. Vor allem wird die Zahl der Teilnehmenden begrenzt sein und die bestehenden Corona-Maßnahmen (Abstandsregelung, Maskenpflicht) müssen eingehalten werden.

    Weitere Details anzeigen

  • Windgewinner gesucht! Programm Neue Anreize für mehr Windenergie vor Ort

    18. Mai 2021  15:00 - 17:30

    Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular oder per Mail mit Ihren Daten bei der Landesgeschäftsstelle
    Bayern des BWE an ( by@bwe regional.de ).

    Weitere Details anzeigen

  • Kommunalpolitischer Stammtisch

    18. Mai 2021  20:00 - 23:00
    Onlineveranstaltung

    Veranstaltung: https://fb.me/e/2buhugr7H

    Demokratie lebt von den Menschen – Bürgerbeteiligung als Mehrwert für die Kommunen

    Alle Macht geht vom Volke aus: Das ist der demokratische Grundsatz. Vor allem vor Ort lebt unsere Demokratie vom Engagement, der Beteiligung und Mitgestaltung der Menschen. Die Nähe der Bürger*innen zu gewählten Amtsträger*innen macht politische Entscheidungen und deren Auswirkungen auf der lokalen Ebene für die Menschen unmittelbar erfahrbar. Der Bürgerwille erhält bei politischen Entscheidungen eine besondere Bedeutung und fördert die Legitimation der Volksvertretung. Der damit einhergehende Einfluss der Bürger*innen hat auch eine Relevanz für höhere politische Ebenen.

    Doch wie kann Bürgerbeteiligung vor Ort konkret aussehen? Welche Beteiligungsformate und Best Practice Beispiele gibt es? Wie kann sich z.B. auch die Jugend vor Ort Gehör verschaffen? Diese und weitere Fragen können beim nächsten kommunalpolitischen Stammtisch diskutiert werden. Als Gast wird uns die grüne zweite Bürgermeisterin der Stadt Augsburg, Martina Wild, Einblicke in ihre Erfahrungen geben.

    Mit dabei sind wie immer Johannes Becher, kommunalpolitischer Sprecher der bayerischen Landtagsfraktion, und Stefan Schmidt, Sprecher für Kommunalfinanzen der Bundestagsfraktion.

    Weitere Details anzeigen

  • Stammtisch der Grünen Bergkirchen

    19. Mai 2021  19:30 - 21:30
    online

    Bitte unter info@gruene-bergkirchen.de anmelden.

    Weitere Details anzeigen

  • Die Verkehrswende nützt allen

    19. Mai 2021  19:30 - 22:30
    Onlineveranstaltung

    Veranstaltung: https://fb.me/e/6AbK5mpg9

    Weitere Details anzeigen

  • „ARTENSTERBEN: SIND WIR NOCH ZU RETTEN?“ mit Karl Bär

    20. Mai 2021  19:30 - 22:30
    Onlineveranstaltung

    Veranstaltung: https://fb.me/e/SDjwONPh

    Weitere Details anzeigen

  • Online_Dachau_Töchter des Aufbruchs_mit Stavroula Kling und Uli Bez

    21. Mai 2021  18:00 - 20:00
    Onlineveranstaltung

    Veranstaltung: https://fb.me/e/dsHOheueD

    Veranstalterin:
    Festival Vielfalt Dachau
    Zu Gast: Filmemacherin Uli Bez und Stavroula Kling/Protagonistin

    Anmeldung: https://www.fes.de/veranstaltungen/veranstaltungsdetail?tx_fesdeevents_eventdetails%5Baction%5D=show&tx_fesdeevents_eventdetails%5Bcontroller%5D=EventDetail&tx_fesdeevents_eventdetails%5Bevent%5D=253079&cHash=f324fcbcec2a98381dae365a3bfbb086

    _____________

    Flucht, Arbeitssuche oder einfach die Lust auf etwas Neues? Die Gründe, die Frauen aus verschiedenen Nationen nach Deutschland führen, sind unterschiedlich. Eines ist ihnen jedoch gemeinsam: sie alle sind „Töchter des Aufbruchs“.
    Zu Wort kommen die klassischen „Gastarbeiterinnen“ der 60er Jahre, die Gruppe der politischen Flüchtlinge und die jungen Frauen, die aus den großmütterlichen und mütterlichen Wurzeln ihre kreative Kraft schöpfen.
    D 2012 60 Min.

    Ablauf:
    18:00h Begrüßung
    18:05 Kurzeinführung Uli Bez
    18:10 Film
    19:30 Filmgespräch

    Anmeldung: https://www.fes.de/veranstaltungen/veranstaltungsdetail?tx_fesdeevents_eventdetails%5Baction%5D=show&tx_fesdeevents_eventdetails%5Bcontroller%5D=EventDetail&tx_fesdeevents_eventdetails%5Bevent%5D=253079&cHash=f324fcbcec2a98381dae365a3bfbb086

    Weitere Details anzeigen

  • Grüner Donnerstag

    27. Mai 2021

    Liebe Dachauer GRÜNE und liebe Interessierte,

    wir laden Euch herzlich zu einem Grünen Donnerstag des Ortsverbands Dachau ein! Wir treffen uns voraussichtlich wieder via GoToMeeting, die Details folgen rechtzeitig. 

    Euer Vorstand

    Weitere Details anzeigen

  • Willkür, Macht und Würde: die systematische Erniedrigung im KZ Dachau

    1. Juni 2021  15:00 - 18:00
    Onlineveranstaltung

    Veranstaltung: https://fb.me/e/OENgXu2j

    Das KZ Dachau ist das einzige Lager, das während der gesamten NS-Zeit, d.h. 12 Jahre lang, existiert hat. Es war Vorbild für tausende weitere Lager und Teil eines komplexen Systems, das sich über Deutschland und große Teile Europas erstreckte. Systematisch, perfide, zweck- und zielorientiert waren nicht nur Aufbau und Struktur der Lager selbst, sondern auch der menschenunwürdige Umgang mit den Insassen.
    Der folgende Rundgang veranschaulicht, wie und warum die Häftlinge ausgebeutet, gequält, erniedrigt und terrorisiert wurden.
    Obwohl Rundgänge für Besuchergruppen derzeit nicht stattfinden können, gibt es die Gelegenheit, einen Blick auf das Gelände und seine Geschichte zu werfen.

    Bei Live-Rundgängen auf Facebook stellen wir in 45 Minuten ausgewählte Aspekte der KZ- und Gedenkstättengeschichte vor.
    Wir freuen uns auf zahlreiches Interesse und natürlich ganz besonders auf Kommentare und Fragen, die wir gleich live beantworten werden.
    Die Live-Übertragung startet kurz vor 15 Uhr direkt auf unserer Facebookseite. Im Anschluss wird das Video auf unserem YouTube-Kanal abrufbar sein: https://www.youtube.com/channel/UCI4dBiOXoTJEOc98hnVMujg
    Die Teilnahme ist kostenlos und es gibt unbegrenzte Plätze.

    Bild: Zeichnung von Karel Frida, 1941 ("Häftlinge ziehen Straßenwalze", Bild aus der Dauerausstellung der KZ-Gedenkstätte Dachau)

    Weitere Details anzeigen