Der Kreisverband mit neuen Gesichtern

Der Dachauer Kreisverband der Bündnisgrünen begrüßt seinen neuen Geschäftsführer und ein neues Vorstandsmitglied. Birgit Sieber, 44, Psychologin aus Schwabhausen, ist seit eineinhalb Jahren Mitglied und seit März 2021 im Vorstand. Eingetreten ist sie, weil sie nicht mehr „nur zuschauen“, sondern selbst aktiv werden wollte. Sie ist alleinerziehend mit drei Kindern, verständlich ist daher ihre Aussage: „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf darf kein Luxus sein, sondern ist Lebensgrundlage“. Sie freut sich sehr auf ihre Aufgaben im Kreisvorstand. Ihre Freizeit verbringt sie „am liebsten mit ihrer Familie in der Natur, im Café oder auf der Suche nach Fundstücken auf diversen (Floh-)märkten.“

Dale Carpenter, der neue Geschäftsführer des Kreisverbandes in Teilzeit, arbeitet hauptberuflich beim Landeskriminalamt. Er ist 30 Jahre alt, verheiratet, hat ein Kind und lebt in Dachau. Warum er bei den Grünen aktiv ist?  „Weil mich die Politik, die auf Zukunft, Nachhaltigkeit und Rücksicht auf nachfolgende Generationen ausgerichtet ist, persönlich sehr anspricht.“

 In seiner freien Zeit liest er gerne, kocht, macht Sport oder ist natürlich für seine Familie da.

Die Dachauer Grünen sind bereits zu Beginn seiner Tätigkeit sehr angetan von seiner Energie und Tatkraft: „In diesem Sinne, es gibt viel zu tun. Packen wir es an!“ 

Ruth E.Göttler, 24.05.2021

Verwandte Artikel