Künstliche Intelligenz vs. Datenschutz – Wie Zukunft und Persönlichkeitsrechte zusammenpassen

Es geht weiter mit unseren Grünen Gesprächen! Nachdem wir zuletzt einen Blick in die Geschichte geworfen hatten, geht es diesmal um das Thema „Künstliche Intelligenz vs. Datenschutz – Wie Zukunft und Persönlichkeitsrechte zusammenpassen“.

Am Freitag, 21.05.2021 ab 20:00 spricht dazu unser Alex Ziller, M.Sc., Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für KI in der Medizin der TU München.

Künstliche Intelligenz ist ein großes Schlagwort in den Medien und wird als eine der zukunftsträchtigsten Technologien angepriesen. Doch kaum jemand kann sich etwas darunter vorstellen. Und wieso steht KI oft im Konflikt mit dem Datenschutz? Alex wird uns einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik geben, wo die Chancen und Probleme dieser Technologie liegen und wie diese in der Zukunft unter Wahrung der Privatsphäre und Datenschutz der Bürger Einsatz finden können. Wie immer haben wir Raum für eine offene Diskussion, in der Ihr alle Eure Fragen und Meinungen einbringen können – auch zur politischen Dimension all dieser Aspekte und möglichen Regulierungen.

Die Anmeldung zu den Grünen Gesprächen erfolgt über Email an gespraeche@gruene-dachau.de – im Anschluss bekommt Ihr dann den eigentlichen Veranstaltungslink.

Verwandte Artikel