RAMADAMA im Landkreis

Die Stadt Dachau veranstaltet wie jedes Jahr im Frühjahr die Aktion „Saubere Stadt“ und ruft zum Müllsammeln im Stadtgebiet auf. Wir möchten uns als Grüne daran beteiligen und im ganzen Landkreis dazu aufrufen. Dem schließt sich auch die Volt-Partei an.

In der Zeit von Mitte bis Ende März rufen wir daher im Landkreis Dachau alle zum Müllsammeln auf. Einzeln oder mit der Familie beim Spazieren gehen (unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsregeln). Unser Ziel ist dabei nicht nur die Beseitigung von Müll auf öffentlichen Flächen, sondern wir wollen auch auf das Ausmaß, in dem unsere Umwelt mit achtlos weggeworfenem Abfall zugemüllt wird, aufmerksam machen.

Macht daher gerne Fotos von Euren „Fundstücken“ oder Euch beim Müllsammeln und postet sie unter den Hashtags #RamadamaDachau #ramadama oder schickt sie per E-Mail an den Kreisvorstand, damit wir sie auf unseren Social-Media-Kanälen zeigen können (E-Mail: kreisverband@gruene-dachau.de).

Wir unterstützen die Aktion von Parents For Future, die ebenfalls zum Müllsammeln aufrufen und am Freitag, den 19.03.2021 zum Globalen Klimastreik, den gesammelten „Müllberg“ in der Stadt Dachau präsentieren.
Wir Bündnisgrüne nehmen ebenfalls am Ramadama in der Marktgemeinde Indersdorf am Samstag, den 27.03.2021 von 9 – 13 Uhr teil.


Gemeinsam für eine saubere Zukunft!

Organisatorisches für Stadt Dachau: Kostenlose Mülltüten können am Stadtbauhof (Otto-Hahn-Str. 3 in Dachau) an der Pforte abgeholt werden. Volle Müllsäcke können in der Zeit von 15. bis 26. März 2021 von 7.30–16.00 Uhr (freitags nur bis 12 Uhr) auch dort wieder abgegeben werden. Der Bauhof nimmt alle Arten von Tüten an (z.B. auch Papiertüten).

Verfasst von Ruth Göttler und Karin Beittel am 14.03.2021

Verwandte Artikel