Wir haben gewählt!

Aufstellungsversammlung

Am Abend des 14. September 2022 fand im Dachauer Ludwig-Thoma-Haus die Wahl der grünen Direkt-Kandidaten für den Bezirkstag und den Landtag statt. Alexander Heisler als Versammlungsleiter und Karin Beittel als Schriftführerin führten durch den Abend, an dem 42 stimmberechtigte Mitglieder von Bündnis90/Die Grünen teilnahmen. Mitglieder der Grünen Jugend waren zwar nicht stimmberechtigt, brachten aber durch ein gemeinsames Votum jeweils ihre Sympathie für einen Kandidaten zum Ausdruck.

Jeweils zwei Männer bewarben sich für die Aufstellung als Kandidat.  Leider hatte, trotz expliziter Aufforderung an die weiblichen Mitglieder, keine Frau ihren Hut in den Ring geworfen.

Die vier Herren hatten sich bereits im Vorfeld der Veranstaltung mit einem Anschreiben vorgestellt – am Abend nun war die Gelegenheit, durch persönliches Auftreten zu begeistern.

Bezirkstag

Als Direktkandidat zum Bezirkstag stellten sich vor:

  • Dale Carpenter, *1990, Polizeivollzugsbeamter und Geschäftsführer des grünen Kreisverbands.
  • Stefan Haas, *1967, selbständiger Informatiker und Mitglied im Gemeinderat Bergkirchen.

Stefan Haas betont besonders die Themen Energie, Unterstützung der Jugend (Zitat: Die müssen auslöffeln, was wir ihnen eingebrockt haben“), Flüchtlingshilfe und den aktiven Einsatz für Demokratie.

Für Dale Carpenter stehen Inklusion, Lebenslanges Lernen, Klimaschutz und der Einsatz für benachteiligte und marginalisierte Gruppen im Vordergrund Sein Motto stammt von einer weisen Filmfigur: „Tu es oder tu es nicht. Versuchen gibt es nicht“

Bei der Wahl errang Stefan Haas 9 Stimmen, Dale Carpenter 32 Stimmen, bei einer Enthaltung. Die Grüne Jugend hatte sich für Stefan ausgesprochen.

Landtag

Für die Wahl als Direktkandidat für den Landtags hatten zwei Dachauer Grüne Ihre Bewerbung eingereicht.

  • Dr. Martin Modlinger *1981 Geschäftsführer einer gemeinnützigen GmbH und Vorstand des Ortsverbands Dachau.
  • Jonathan Berger *2004 Schatzmeister der Grünen Jugend und Beisitzer im Ausschuss Wir. Fördern. Ökologie.

Martin Modlinger betont vor allem die Vernetzung aller Politikfelder und schlägt sowohl einen weiten Bogen über Klimapolitik, Inklusion, Geschlechtergerechtigkeit und Wirtschaftspolitik (Zitat: „Wir müssen unseren Fortschritt vom Ressourcenverbrauch entkoppeln“), als auch vom lokalen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen hin zum globalen Kontext.

Jonathan Berger bewirbt sich mit der Maxime „Politik von der Jugend für die Jugend“ und stellt das Thema Klimaschutz klar ins Zentrum seiner Bewerbung. Er will sich im Landtag dafür einsetzen, dass in Bayern endlich zukunftsorientierte Klimagesetze verabschiedet werden und die Kommunen für deren Umsetzung die notwendigen Mittel erhalten.

Jonathan erhielt 8 Stimmen und Martin 34 Stimmen. Das Votum der Grünen Jugend ging an Jonathan.

Der Wahlkampf hat mit diesem Abend begonnen und wir wünschen Euch, Dale und Martin, viel Erfolg. Ihr könnte Euch auf unsere Unterstützung verlassen.

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir möchten dir gerne die neuesten Neuigkeiten zukommen lassen 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.