Kann Grüner Wasserstoff das Klima schützen?

Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Dieter Janecek

Nächste Woche Mittwoch, 07.07.2021, haben wir Dieter Janecek MdB eingeladen, über das Thema „Grüner Wasserstoff“ zu referieren. Die Veranstaltung wird um 19 Uhr im Stockmann Saal des Ludwig Thoma Hauses (Augsburger Str. 23, 85221 Dachau) stattfinden.

Input zu grünem Wasserstoff – welche Chancen und Vorteile Grüner Wasserstoff für den Klimaschutz in der Industrie und der Gesellschaft hat. Sowie eine Gegenüberstellung der aktuellen Politik der Bundesregierung und einer Grünen Strategie.

Um die Energie- und Verkehrswende zu meistern wird, der Einsatz von Wasserstoff, von auf Wasserstoff basierenden Brennstoffen und Brennstoffzellen immer wieder diskutiert und getestet. Doch wo ist der Einsatz von Wasserstoff sinnvoll? Und wo nicht? Basis für die postfossile Zukunft sagen die Einen, zu teuer, zu geringer Wirkungsgrad sagen die Anderen. Und woher soll der Strom kommen, der für die Wasserstofferzeugung notwendig ist? Welche Strategien für den Einsatz von Wasserstoff in Industrie und Verkehr sinnvoll sind und welche politischen Rahmenbedingungen es braucht, um den Umstieg zu ermöglichen und klimaneutral zu sein.

Dieter Janecek MdB ist Sprecher für digitale Wirtschaft und Industriepolitik der Grünen Bundestagsfraktion. Außerdem ist er Obmann im Ausschuss für Wirtschaft und Energie. Mit Dieter wollen wir über Chancen des Grünen Wasserstoffs sprechen, auch eine Gegenüberstellung der aktuellen Politik und einer „Grünen Strategie“ wird es geben. Anschließend können Fragen gestellt und diskutiert werden. Beate Walter-Rosenheimer, MdB wird ein Grußwort sprechen.

Wir laden euch herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen. Bitte meldet euch unter anmeldung@gruene-dachau.de oder mit Hilfe des Anmeldeformulars an. Es besteht durchgehend FFP2 Maskenpflicht!

Anmeldung

Verwandte Artikel